Boston Dynamics startet Roboter-Kommerzialisierung

Ihr kennt Boston Dynamics nicht? Solltet Ihr aber! Denn erstmals werden autonome Roboter im größeren Stil angeboten und damit herumlaufen, die sich intelligenter bewegen, als alles was wir bisher gesehen haben:

Der Roboter-Hund spot kann 90 Minuten autark laufen, bevor das Battery-Pack wieder aufgeladen werden muss und zweibeinige Roboter sind die nächste „Evolutionsstufe“. Wenn Ihr ein wenig German Angst verspüren wollt, schaut diese Neuentwicklung an:

Paart man diese zukünftigen Roboter mit einer entsprechenden KI (Künstlichen Intelligenz) möglicher Quanten-Computer, erhält man eine durchaus bedenkliche Entwicklung, zumindest wenn „die Militärs“ dies finanzieren – was sie tun.

Übrigens, im Juni 2017 hat die japanische SoftBank Gruppe der US-Company Alphabet, Google’s Mutterfirma, die Boston Dynamics Inc. abgekauft. Google selbst hatte erst 2013 die bereits in 1992 gegründete Firma erworben.

One thought on “Boston Dynamics startet Roboter-Kommerzialisierung

Kommentare sind geschlossen.