Viele Sternschnuppen in den kommenden Tagen

In den kommenden Nächten könnte es Sternschnuppen „regnen“, da die Aquariiden „uns“ kreuzen. Also schaut ab Sonntag Abends zwei Wochen lang ggf. 2-3 Mal öfter zum Himmel :)

Am wahrscheinlichsten ist die Nacht vom 28.7.-29.7. für Sternschnuppen-Sichtungen der Aquari(i)den, aber bereits einige Tage später gibt es die Perseiden, welche um den 12.8. am besten erkundet und entdeckt werden wollen.

Von Sonntag an ist der Sternschnuppenstrom der Aquariden für mehrere Wochen am Nachthimmel zu beobachten. Dann folgen die eindrucksvolleren Perseiden.

Quelle: Sternschnuppen am Nachthimmel – Aquariden-Meteore verglühen | heise online

Passend dazu auch ein Sternzeit Podcast-Beitrag vom 7.7.

Vor 70 Jahren kam in der Nähe von Nagasaki Yuji Hyakutake zur Welt. Er machte eine Ausbildung zum Fotografen und arbeitete einige Jahre für eine Zeitung. Als Hobbyastronom entdeckte er 1996 einen Kometen, der kurz darauf sogar mit bloßem Auge am Himmel erkennbar war.

Quelle: Sternzeit – Yuji Hyakutake: Der Amateurastronom und sein Komet

Und noch ein Beitrag zu den Perseiden:

Der Sternschnuppenstrom erreicht das Maximum: Der Mond trübt den Blick nicht, es könnten besonders viele zu sehen sein – wenn das Wetter mitmacht

Quelle: heise.de-Artikel von 2018 zum „Meteorstrom Perseiden“

One thought on “Viele Sternschnuppen in den kommenden Tagen

Kommentare sind geschlossen.